Ajamu of Mtwapa Creek
Ajamu

 

 

 

Nachdem wir uns sicher waren, dass wieder ein zweiter Hund unser Leben bereichern sollte haben wir uns ziemlich schnell für den Kennel "Of Mtwapa Creek" entschieden. In Katja Spohrer hatten wir eine verantwortungsvolle Züchtein gefunden,

 

 

      

Unsere Nummer " 5 ".......jetzt Ajamu

 

Spielstunde

 

...das war anstrengend.....

 

 

  

deren Hündin auch all unseren Vorstellungen entsprach. Groß, kräftig und temperamentvoll sollte sie sein                                                                                                                              

                 

       

                                                                                                                                     Mama Abeni

 

 

 

   

schlummern mit Mami

 

Büfett eröffnet

 

Kurz vor Weihnachten 2007 zog Ajamu bei uns ein. Ein echtes Energiebündel, der aber auch sehr charmant sein konnte. Schnell wickelte er somit unsere Basadi um den Finger. Was der sich alles erlauben durfte, damit hätten wir nie gerechnet. Hin und wieder wurde er zwar in seine Schranken gewiesen, Insgesamt wurden die zwei aber schnell zu einem richtigen Team..............

 

 

                                                                                                          

                       

                                                                                                                                                                                                                 

Mit klein Jambo besuchten wir die Welpen-  und Junghundegrupope. Hier war er in seinem Element.  Hauptsache laut und wild rumtoben. Diese Eigenart hat er bis  heute beibehalten. Jedes Spiel wird mit viel Gebrüll untermalt.                                                                                                                                                                           

2009 absolvierten wir zusammen die Begleithundeprüfung. Da es sich sehr früh abzeichnete, dass Ajamu wirklich Freude am Arbeiten hat, haben wir uns entschlossen, Obedience zu machen. Hier überrascht er immer wieder aufs Neue durch seine schnelle Auffassungsgabe.

Auch beim Agility ist er voller Eifer dabei. Das machen wir aber wirklich nur just for fun, wenn die Geräte noch rumstehen. Ich denke, ein Hund in dieser Größe und Gewichtsklasse muss nicht alles machen.

Ansonsten beschäftigen wir uns außerhalb des Hundesportvereins viel mit Suchspielen, Radfahren und Joggen.

Naja und wenn wir nicht unterwegs sind, dann liegen die zwei Fellmonster in der Tierarztpraxis unterm Tisch und schlafen oder Ajamu erfreut sich an netten Hündinnen, die in die Praxis kommen.

 

Lange haben wir uns überlegt, ob wir mit Ajamu zur Zuchtzulassung gehen sollen. Man trägt doch ein großes Stück Verantwortung und Züchter gibt es ja schon viele. Wir hätten es sicherlich nicht gemacht, hätte Ajamu uns durch seinen Charakter nicht völlig überzeugt.

Sein Wesen könnte man am besten so beschreiben: Sehr selbstsicher und temperamentvoll mit ausgeprägtem Arbeitswillen

Sein Gebäude: Groß, maskulin und athletisch.

Noch ein Grund, warum Ajamu in die Zucht gehen sollte, ist der, dass wir zu gegebener Zeit und bei (für uns) richtiger Verpaarung, gerne eine Nachzucht von ihm hätten.

 

 

 

 

 

Zurück
^